Seit nunmehr 12 Tagen sind die Samen in der Anzucht – daher hier ein Statusupdate. Es ist interessant zu beobachten, wie einige Samen sehr schnell wachsen und andere hingegen eher gemütlich Ihren Weg in das Leben angehen. Andere hingegen haben gar keine Lust das Licht der Welt zu erblicken.

Dies musste ich bei der Seidenakazie feststellen die eigentlich nach 7-10 Tagen keimen sollte. Nachdem dies nicht geschah habe ich Erfahrungsberichte aus dem Internet herbeigezogen. Es scheint bei vielen Leuten länger zu dauern, und einige empfehlen die Samen nochmals aus der Erde zu holen, diese anzupfeilen und nochmals in Wasser zu legen. Gesagt getan. Ich habe die Samen das vorsichtig aus der Anzuchterde geholt, diese mit Schleifpapier angeschliffen und dann mehrmals in heiߟem Wasser quellen lassen. Ein Samen wurde dabei doppelt so groß als sein Ursprungszustand. Seit dem ist noch nichts passiert.

Australische Kiefer

Australische Kiefer – 13 Tage nach Aussaat

Die Australische Kiefer, ist so winzig, dass ich sie erst gar nicht gesehen habe. Mittlerweile sind hier 7 winzige Pflanzen in verschiedenen Größen zu bestaunen. Scheinbar sind das die besonders frühen Exemplare dieser Sorte, denn eigentlich brauchen die 2-3 Wochen. Insgesamt habe ich ca. 25 Samen ausgesät von denen nun wie gesagt 7 schon gekeimt sind. Ich denke das der Rest nicht lange auf sich warten lässt.

Indische Tamarinde - 12 Tage

Indische Tamarinde – 12 Tage nach Aussaat

Die indische Tamarinde ist eine sehr seltsamen Pflanze in der Aufzucht. Der Kern dieses Samen ist relativ groß, und quillt in der Erde nochmal um das doppelte an. So ist der Samen ca 1 cm im Umfang. Nun drückt dieser kleine zerbrechliche Stängel, diesen Samen in die Höhe. Für jemanden, der nicht weiß wie es abläuft, ist es echt erstaunlich zu beobachten. Am 22.09.12 (8 Tage)  war der Erste Keimling schon zu sehen. Am 25 (11 Tage) kam der 2te Keimling heraus und stemmt den Kern in die Höhe. Heute ist der erste Keimling schon 8 cm groß.

Zwerg-Granatapfel - 12 Tage

Zwerg-Granatapfel – 12 Tage nach Aussaat

Der Zwerg-Granatapfel Samen hatte es ja nicht leicht, aber was soll ich sagen. 5 Keimlinge gedeihen prächtig und 2 derer sind mittlerweile schon 4 cm groß. Der Schimmel hat den Samen also nichts antun können und es ist definitiv kein Problem. Die anderen Samen sehen schon sehr dunkel aus, aber man muss mit Pflanzen gedult haben, die werden schon noch.

Mitellmeer Pinie - 12 Tage

Mitellmeer Pinie – 12 Tage nach Anzucht

Die Mittelmeer Pinie ist recht geduldig, und ein Sämling zwengt sich nun aus der Anzuchterde heraus. Sie hat echt einen Knick und ich habe mir schon sorgen gemacht, aber es scheint bei der Pinie normal zu sein. Zumindest sehen Bilder im Internet genauso aus. Ich denke das sie sich in den nächste 1 – 2 Tagen aufrichtet, der Kern abwirft und ihre Nadeln zeigt.

Die Zwerg-Apfelsine schlummert noch immer in der Anzuchterde und wird sicher in den Nächsten 1 – 2 Wochen Regung zeigen. Alles weitere dann im Statusbereicht Nummer 2.

Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.